Entergy's River Bend Station

Entergy River Bend Station
Waterbox Reveals Tower Fill and Sponge Balls
(from left) Chuck Miller, Randy Glueck and Ed Deweese

Online-Reinigungssystem brauchte einen kleinen Antrieb von Conco

Entergy's River Bend Station ist ein 991 MW Kernkraftwerk am Mississippi River in St. Francisville, gleich nördlich von Baton Rouge, Louisisana. In Betrieb seit 1986 bedient die Anlage eine großen Fläche im Staat und angrenzenden Gebieten und konnte permanent Energie nach New Orleans und dem Nachbargebiet liefern während der Katastrophe des Hurrikan Katrina. Bedenken wurden vor Kurzem festgestellt, als das technische Gutachten der Kondensatoreffizienz eine sinkende Leistung feststellte, was direkt mit der MW-Leistung der Anlage zu tun hat. Laut Ed Deweese, Sr. dem führenden Ingenieur, würden sie bald, wenn sich der Abbau weiter fortführt, unter das Minimum von 65% des Kondensatorsauberkeits/Wirksamkeitsfaktors fallen.

Verschiedene Reinigungsmethoden wurden beurteilt

Verschiedene Dienstleistungsunternehmen und Reinigungsmethoden wurden in Betracht gezogen - Hydrolasern, chemische Reinigung und mechanische Rohrspülung. River Bend Station hat ein Wasserstoff-Wasser-System in der Anlage, wodurch die Dosisraten des Kondensators ansteigen und die Mitarbeiter im Chemie-Management machten sich Sorgen, das System für eine lange Zeit außer Betrieb zu nehmen. Kontinuierliche Hydrogeninjektionen in das Speisewassersystem bieten einen langfristigen Schutz im Reaktordruckbehälter. Basierend auf diesen Faktoren und anderen dosisbezogenen Überlegungen wäre es wichtig, so wenig Zeit wie möglich für die Inspektion und Reinigung der Kondensatorenbereiche zu benötigen.

Conco Total Condenser Performance™ ausgewählt

River Bend traf die Entscheidung, mit der Total Condenser Performance Rohrreinigung von Conco Systems fortzufahren aufgrund des reduzierten Zeitaufwands und der anlagebedingten Effizienz verglichen mit anderen Methoden. Die 80 Jahre Erfahrung von Conco und vor allem die Erfahrung bei der Reinigung von Kernkraftwerkskondensatoren war auch ein großer Faktor bei der Entscheidung.

Die Inspektion des Wasserkastens enthüllt die Quelle des Leistungsverlust

Es gibt vier Kondensatorwasserkästen, die der Anlage dienen, von denen jeder 17,452 1"x 18 BWG Marine-Messingrohre beinhaltet mit einer Länge von 45'. Die Inspektion von Conco ergab, dass der Delta Wasserkasten beträchtlich unter der verminderten Leistung litt und der Grund wurde schnell sichtbar. Die Füllung des Plastikturms, die V-förmigen gelochten Abschnitte in den zirkulierenden Wasserkühlungstürmen hatten sich verschlechtert und kleine Stücke abgestoßen, die letztendlich in den Kondensator gelangten und sich in den Einlasslöchern im Rohrboden festsetzten. Das wiederum erzeugte einen geringen Strömungswiderstand an der Einlassseite des Wasserkastens. Aufgrund des geringen Strömungswiderstand durch die Plastikteile waren die Kondensatorrohre extrem mit Schlamm, der sich in dicken Ablagerungen absetzte, verschmutzt. Darüber hinaus wurde das Online-Reinigungssystem durch den geringen Strömungswiderstand vollständig unwirksam und Tausende Schwammkugeln setzten sich mit anderem Schmutz ab.

Die allererste Online-Reinigung von River Bend beginnt

Zum allerersten Mal führte River Bend eine Online-Reinigung durch Mit zwei Conco-Teams, die rund um die Uhr arbeiteten, entfernten die Techniker den Schmutz aus den Wasserkästen und schossen die Conco C4S TruFit™ Rohrreiniger mit dem ProSeries™ Rohrreinigungssystem durch die Rohre. Der C4S TruFit™ Reiniger ist ein Reiniger mit vier Metallblättern, der eine überlappende Rohrabdeckung bietet. Die TruFit Reiniger von Conco verfügen über gefederte Klingen und passen sich perfekt der Rohrgröße an.

Die Conco-Teams konnten 17.452 Rohre in jedem Wasserkasten in nur drei Tagen reinigen und schafften die Reinigung aller 34.904 Rohre in weniger als einer Woche. Insgesamt wurden mehr als Tausend Pfund Schlamm aus dem ersten Wasserkasten entfernt und fast so viel aus dem zweiten, zusammen mit den Schwammkugeln im Plastikturm, die zu Hunderten in den vielen Rohren aufgereiht waren.

Reinigungsergebnisse und Empfehlungen

Randy Glueck, Senior Systems Engineer, hält die Kondensatorwirksamkeitsrate im Durchschnitt stündlich für die Anlage fest. Randy erzählt, dass die Reinigungsleistung durch Conco auf 80% stieg und dass sie einen Anstieg der Leistung von 2 1/2 MW pro Stunde oder 60 MW pro Tag feststellen konnten. Neue zirkulierende Wasserbildschirme wurden angeschafft und die Komplettüberholung der Kühltürme ist im Gange, um eine Wiederholung des Problems in Zukunft zu vermeiden.